Die Überwindung des «Bickwiler Grabens» nimmt Gestalt an. Praktisch jeden Tag im Dezember können wir ein geschmücktes Fenster geniessen. Bei den Adressen mit einem * wird zusätzlich zwischen 19 und 20 Uhr ein Umtrunk draussen angeboten. Wir bitten alle, die nötigen Abstände einzuhalten und so niemanden zu gefährden!

Ganz neu dieses Jahr: Am Freitag, 3. Dezember um 19 Uhr gibt es eine weihnächtliche Geschichte für Kinder von ca. drei bis acht Jahren auf dem Spielplatz gegenüber der Sägerei Wittwer!

Am Donnerstag, 23. Dezember laden wir euch alle ganz herzlich zu einem gemeinsamen Umgang zu allen Fenstern ein. Der Treffpunkt ist um 18:30 Uhr beim Brunnen an der Ecke Rainstrasse/Sennhüttenstrasse in Bickwil Süd.

1. Familie van Loon, Schürweidstrasse 7

2. Familie Davies, Schürweidstrasse 35 *

3. Verena und Ernesto Reutimann, Brunnenstrasse 12 * mit Geschichte (siehe Text oben)

4. Familie Lorenzon, Brunnenweg 18 *

5. Familie Ochsner, Zwillikerstrasse 17 *

6. Familie Corazolla, Langweidstrasse 4

7. Familie Jenni, Schürweidstrasse 4

8. Andrea und Mani Pechlaner, Gugelrebenstrasse 20A *

9. Karin und Christoph Meier, Langweidstrasse 1 *

10. Ursi Murer und Familie Bodmer, Muristrasse 33 * (Zugang über Rainstrasse 9)

11. Martha Fischer, Gugelrebenstrasse 1

12. Familie Dais, Schürweidstrasse 23B

13. Ruth und Roland Weber, Schürweidstrasse 15 *

14. Sladana und Pius Zemp, Rainstrasse 11 *

15. Erika Gut und Jürg Dolder, Muristrasse 9 *

16. Beatrix und Jan Cahlik, Gugelrebenstrasse 11 *

17. Familie Benz, Gugelrebenstrasse 10 *

18. Christian Zollinger, Brunnenstrasse 14 *

19. Familie Moser, Rainstrasse 16 *

20. Familie Bänninger/Strittmatter, Sennhüttenstrasse 18

21. Anita und Andreas Häberling, Langweidstrasse 2A

22. … vielleicht ein Ausblick von der neuen Passerelle aus …

23. Wöschhüsli Ecke Brunnenstrasse/Wigartenweg (Umgang 18:30 Uhr, siehe Text oben))

24. … und nochmals Wöschhüsli

Die geschmückten Fenster leuchten noch bis am 26. Dezember, so können sich möglichst viele Leute daran erfreuen.

Wir wünschen euch allen einen besinnlichen Advent und freuen uns, wieder etwas Geselligkeit pflegen zu können.

 

Sonja Moser und Edith Bodmer