Wir freuen uns über die vielen Anmeldungen - das gab's in den letzten zwanzig Jahren noch nie!

Bei den Teilnehmerlnnen mit * ist zusätzlich noch «Abend der offenen Tür»: Alle Bickwilerlnnen sind dort zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr herzlich willkommen zu einem gemütlichen Beisammensein bei Getränk und etwas zum Knabbern.

Am Freitag, 1. Dezember sind wir alle eingeladen, gemeinsam unseren Quartierchristbaum zu schmücken.

Wie immer steht er an der Kreuzung Muristrasse/Rainstrasse.

Wir treffen uns dort zwischen 18.30 Uhr und 19 Uhr. Wer hat, darf gerne wetterfesten Christbaumschmuck mitbringen. Wir stellen aber auch gerne welchen aus unserem Fundus zur Verfügung und sorgen für ein warmes Getränk.

1. Gemeinsames Christbaumschmücken (siehe oben)

2. * Sigrid und Axel Mönkeberg, Zwillikerstrasse 1

3. * Margrit Bützer-Denzler, Hölibachstrasse 136

4. * Miriam und Ansgar Dais, Schürweidstrasse 23B

5. Erika Gut, Muristrasse 9

6. * Anita und Andreas Häberling, Langweidstrasse 2A

7. * Familie Zanoli, Schürweidstrasse 3

8. Annegreth Rösti und Marlies Nussbaumer, Muristrasse 28A

9. * Familie Bänninger Strittmatter, Sennhüttenstrasse 18

10. * Karin und Christoph Meier, Langweidstrasse 1

11. Familie Meili, Hölibachstrasse 24

12. * Verena Strickler, Schürweidstrasse 27

13. * Familie Küng, Schürweidstrasse 13

14. * Beatrix und Jan Cahlik, Gugelrebenstrasse 11

15. * Familie Moser und Beat Burkhard, Rainstrasse 16

16. * Familie Dubach, Schürweidstrasse 11

17. * Paola Styger-Roncati, Schürweidstrasse 25

18. Lernwerkstatt Bickwil, Ottenbacherstrasse 94

19. * Ruth Weber, Schürweidstrasse 15

20. * Familie Davies, Schürweidstrasse 35

21. Familie Brüllhardt, Moosweidstrasse 1

22. * Sandra Krebs, Brunnenstrasse 3 (findet draussen statt)

23. * Familie Gerber/Kündig, Gugelrebenstrasse 2

24. Martha Fischer, Gugelrebenstrasse 1

Die geschmückten Fenster leuchten noch bis am 26. Dezember, so können sich möglichst viele Leute daran freuen.

Wir wünschen allen einen besinnlichen Advent mit vielen schönen Begegnungen!

Sonja Moser und Edith Bodmer